Bewusst leben. Der Schlüssel zu deinem perfekten Ich – Folge 001

001: In Sekunden bewusster leben, das ist sicher ein Traum von uns allen.

Ich habe dir 8 Tipps für ein bewussteres Leben zusammengestellt, die dich in diese Richtung führen… 8 Tipps, die für mehr Achtsamkeit und mehr Zufriedenheit in deinem Leben sorgen werden.

Oft hören wir Dinge wie: “Lebe den Moment” aber wie genau geht das? Wie findet man zu sich und einem bewussteren Leben? In dieser Folge erhältst du meine besten Tipps für genau diese Fragen.

Denn mir ist es wichtig, dass du nicht einfach “nur am Leben bist” – ich möchte dass du dich wirklich lebendig fühlst. Nicht wie ein Zombie leben – sondern das Leben in vollen Zügen genießen.

Bewusst Leben – der Schlüssel zu Deinem perfekten Ich

Ich möchte Dir 8 verschiedene Tipps nahe legen, um Dein perfektes Ich zu finden.

Aber vorher solltest Du Dir bewusst werden, warum Du Dein Leben eigentlich ganz anders wahrnehmen solltest.

Wahrscheinlich hast Du schon öfter einmal gedacht:  „ich möchte bewusster leben und einige Dinge einfach anders machen.

Aber so einfach ist dann meist doch nicht.

Die Frage, wie man bewusster leben kann haben sich Philosophen aller Zeit gestellt. Aber auch spirituelle Lehren greifen das Thema auf.

Gerade esoterische oder spirituelle Lehren haben gute Ansätze, mit dem Ziel das Eigene Leben noch viel bewusster wahrzunehmen.

Es gibt sehr eindrucksvolle Berichte von Menschen,  die auf dem Sterbebett gefragt wurden, was sie in ihrem Leben anders gemacht hätten, wenn Sie es jetzt noch ändern könnten.

Eine der häufigsten Antworten war: ich hätte gern bewusster gelebt.

Natürlich gibt es nicht das EINE perfekte Leben, wir alle machen Fehler und im besten Fall lernen wir daraus.

Trotzdem oder gerade deswegen sollten auch unser eigenes Leben viel mehr wertschätzen und die schönen Dinge des Lebens viel intensiver genießen.

Nimm Dich und Deine Welt bewusst wahr

Bewusst Leben

Sind wir doch mal ehrlich, wann beschäftigt man sich eigentlich wirklich intensiv mit seinem eigenen Leben? Wie oft nimmst du dein Umfeld wirklich bewusst wahr?

Selten!

Natürlich nimmst Du Deine eigene Welt wahr und für den normalen Alltag ist das auch ganz ok.

Aber auch wenn Du deine Umwelt mit deinen 5 Sinne völlig klar wahrnimmst und Dein Leben auch super funktioniert, kannst Du es anders angehen.

Du kannst es bewusster angehen!

Aktiv teilnehmen an dem Geschehen in diesem Moment wahrnehmen macht Deinen Alltag und Dein bewusstes Wahrnehmen viel spannender und interessanter.

Wenn Du Dich einmal darauf konzentrierst wirst Du wahrscheinlich überrascht sein, welch tolle Farben oder welch tolle Geräusche in Deinem Alltag Dich jeden Tag begleiten.

Du hast Sie aber eigentlich noch nie wirklich realisiert. Solch ein intensives und bewusstes Wahrnehmen sorgt für gute Stimmung und Du wirst total überrascht sein.

Aber auch Deine Glücksgefühle werden sich enorm positiv auf Dein inneres Ich abzeichnen. Nun möchte ich Dir meine 8 Tipps aber genauer vorstellen, die auch Dich ab sofort positiv beeinflussen werden.

Tipp 1 für Bewusst Leben:

Lebe jeden Tag als wärst Du in einer neuen Stadt

Schon der Gedanke an eine neue Stadt frisch nach dem Umzug fühlt sich spannend an. Du nimmst Deine komplette Umwelt ganz anders wahr.

Egal ob es neue Geschäfte sind, neue Geräusche im Stadt Rummel oder auch neue Menschen.

Du bist interessiert an Deinen Mitmenschen und an Deinem Leben.

Dieser Umstand macht Dich glücklich! Ich kann Dir das wirklich empfehlen, denn wenn Du jeden Tag so lebst als wärst Du gerade in einer neuen Stadt angekommen, freust Du Dich jeden Tag auf etwas Neues.

Tipp 2 für Bewusst Leben:

Vorfreude nutzen – Habe jeden Tag etwas worauf Du Dich freuen kannst

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude und genau das solltest Du Dir zu Gute kommen lassen

. Nimm Dir für jeden Tag eine persönliche Freude vor.

Und wenn Du diese Vorfreuden schon am Vortag planst kannst Du Dich bereits am Vorabend freuen. Denn Du allein weißt genau, dass Du Glücksgefühle erleben wirst.

Ob es nun eine kleine Freude im Berufsalltag ist oder im Hobby Bereich ist. Du kannst Dir für jeden Tag eine besondere Freude vorbereiten.

Tipp 3 für Bewusst Leben:

Positive Sprüche oder Glückszitate nutzen

Es ist ehrlich gesagt egal, ob Du einen Kalender nutzt oder auch die sozialen Medien. Bei Facebook kannst Du zahlreiche positive Sprüche sehen und Dich darauf anbauen.

Ja die Glückszitate und positive Sprüche können Dir helfen. Denn wie oft erkennt man sich selbst darin. Oder sagt: „ hey das stimmt“!

Wenn Du keine Lust hast Dir selbst positive Sprüche und Glückszitate herauszusuchen kann ich Dir Instagram und Facebook empfehlen.

Mit solch einem tollen Spruch kannst Du auch in Deinem Alltag immer wieder wahre Glücksmomente erleben.

Mach Dir ruhig Deinen Lieblingsspruch zum Lebensmotto. Es gibt da keinen pauschalen Spruch, der für alle Menschen zutreffend ist.

Nein Du solltest Dir schon Deinen ganz besonders passenden Spruch auswählen und diesen tagtäglich im eigenen Leben umsetzen.

Tipp 4 für Bewusst Leben:

Baue etwas Ungewohntes in Dein Leben ein

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier! Aber das muss nicht sein. Keine Sorge Du musst jetzt nicht Bungee Jumping oder andere Extreme einbauen.

Nein mache Schluss mit den Gewohnheiten. Wir gehen ja gerne immer in denselben Geschäften einkaufen oder gehen zum gleichen Frisör.

Aber auch der Weg zur Arbeit ist bei den meisten Menschen derselbe. Das muss nicht sein. Fahre doch einfach mal eine andere Strecke.

Nimm Deine Umgebung wahr. Oder geh in ein Geschäft, in dem Du noch nie warst. Du musst nichts kaufen, schau Dir an, welche Geschäfte in Deiner Nähe sind. So wird das bewusste Leben viel einfacher.

4 weiter Tipps für ein bewussteres Leben und ein besseres Ich

Tipp 5 für Bewusst Leben:

Versuche jeden Tag etwas für Dich und jemanden anderes zu tun

Dieser Tipp ist wirklich wichtig! Wenn Du Dir oder auch anderen etwas Gutes tust, werden Dich einige Glücksgefühle überkommen.

Gerade für andere etwas machen beglückt viele Menschen. Aber auch Du selbst solltest immer im Fokus stehen. Vergiss also Dich selbst nicht.

Es sind Kleinigkeiten! Ob es nun ein ausgiebiges Hautpeeling ist oder eine besonders ausführliche Zahnpflege, ja dann hast Du etwas für Dich und Dein bewusstes Leben gemacht.

Tipp 6 für Bewusst Leben:

Habe unerreichbare Zeiten

Ja habe Zeiten in denen Du wirklich nicht erreichbar bist! Egal ob E-Mails, Telefon oder Handy! Baue Dir wirklich unerreichbare Zeiten ein.

Denn in dieser Zeit kannst Du Dein Leben bewusst wahrnehmen und wirst nicht abgelenkt. So baust Du Dauerstress und eine gewisse Grundanspannung ab.

Tipp 7 für Bewusst Leben:

Dankbarkeit

bewusst leben
bewusst leben

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wofür bist Du dankbar? Die Dankbarkeit ist wirklich sehr wichtig für unser Gehirn und macht Dein Leben positiver.

Du versetzt Dich selbst mit dankbaren Gedanken in eine positive Grundstimmung.

Aber sage nicht einfach Danke, sondern schreibe doch einfach einmal auf, für welche Dinge bist Du dankbar. Das solltest Du wirklich regelmäßig machen, denn Du wirst wahrscheinlich selbst überrascht sein, wie viel Dankbarkeit in Dir steckt.

Tipp 8 für Bewusst Leben:

Sprache als bewusstes Mittel

Schau Dir mal ganz bewusst Deine eigene Sprache an. Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.

Schau auf Deine Wortwahl, denn ja sehr häufig sind wir negativ in der eigenen Sprache. Mit der richtigen Wortwahl kannst Du also viel positiver Dein Leben bewusster wahrnehmen.

Das waren meine 8 Tipps zum bewussten Leben zu Deinem perfekten Ich und ich freue mich wahnsinnig dass Du dabei warst!

Du findest außerdem auf Amazon ein spannendes Buch zum Thema bewusst leben: Klick hier