Erfolgreich durch Schwächen. 5 Geheimnisse wie du erfolgreich Schwächen nutzt

Erfolgreich durch Schwächen.

5 Geheimnisse wie du erfolgreich Schwächen nutzt

Wieder einer dieser Tage. Einer von der Sorte, an denen Du am liebsten in einem Erdloch versinken möchtest. Oder Dir wünschst, Du hättest einfach durch geschlafen bis zum nächsten Tag.

Morgens die Zeit vertrödelt, natürlich die Unterlagen für das Meeting vergessen, zu spät gekommen und dann auch noch ein schlecht gelaunter Chef.

Gut, denkst Du, das bekomme ich wieder hin. Schließlich bist Du dafür bekannt, schwierige Situationen gerne mit Humor zu meistern …

„Ich musste Angela Merkel noch schnell ein Autogramm geben“, rufst Du statt einer Entschuldigung in die wartende Runde. Stille. Niemand lacht. Und Dein Chef sieht aus wie der Vesuv kurz vorm Ausbruch.

Vorsicht Fettnapf!

Eine Deiner Schwächen hat Dich wieder gepackt. Immer das Gleiche. Du gibst Dir Mühe, alles auf die Reihe zu bekommen. Aber dann erwischt Dich eine Deiner Macken und macht vieles kaputt. Daran kannst Du nichts ändern. Denkst Du.

Ich verrate Dir 5 Geheimnisse, wie Deine Schwächen Dich erfolgreich machen. Du wirst staunen, dass Dich gerade das, was Du so gar nicht an Dir magst, weiterbringen kann.

1.     Geheimnis: Schwächen sind menschlich und liebenswert

Jeder hat seine Ecken und Kanten, die er nicht wirklich mag.

Auch Du wirst sicher des Öfteren sagen: „Ich kann das nicht. Das konnte ich noch nie. So werde ich nie erfolgreich.

Aber nicht alles, was Du als furchtbare Schwäche oder Makel ansiehst, sehen andere genauso. Wer glaubt nicht, dass seine Beine zu dick, das handwerkliche Geschick unterirdisch oder sein Englisch miserabel ist? Da stehst Du nicht alleine da.

Geh einfach mal in die Vogelperspektive. Vergleich Dich mit anderen und probiere Dich an Ort und Stelle aus.

Englisch ist Deine Angstsprache? Perfekt für einen Testurlaub in Great Britain. Viele Gespräche später wirst Du Dich wundern, dass Du nicht verhungert bist und auch nicht ausgewiesen wurdest. So mancher Engländer wird geschmunzelt haben über falschen Satzbau oder die merkwürdige Aussprache. Shit happens! Aber geklappt hat es trotzdem.

Geh aktiv an Deine wunden Punkte und lerne sie lieben. Das schafft Selbstbewusstsein und hilft Dir, Dich erfolgreich weiterzuentwickeln.

2.     Geheimnis: Schwächen lassen Dich erst interessant wirken

Ich sehe Deinen ungläubigen Blick. Wie kann eine Schwäche nur interessant wirken? Schließlich gibst Du Dir alle Mühe, sie zu verstecken.

Aber ganz im Ernst, wer will schon einen unpersönlichen Supermann? Roboter möchten wir doch nur im Kino. Perfektionismus und fehlerfreie Fassade wirken schnell langweilig und distanziert.

Wirklich erfolgreich sind doch nur Menschen mit Profil, mit feinen Ecken und Kanten, ausreichend Humor und der nötigen Portion Selbstkritik.

Sei ehrlich. Ob im beruflichen Team oder im privaten Freundeskreis – Schwächen wirken anziehend und heben Grenzen auf.

Ich habe doch viel mehr Lust, mit jemandem zu arbeiten oder zu radeln, der nicht aalglatt und anscheinend fehlerlos ist. So macht das Miteinander gleich viel mehr Spaß.

Man unterstützt sich gegenseitig, wenn man sich mag, nicht, wenn man sich misstraut. Und gutes Teamwork macht erfolgreich, ob beruflich oder privat.

3.     Geheimnis: Schwächen zeigen Dir, wie Du erfolgreich wirst

Du bist wieder mal zu spät gekommen? Herumtrödeln ist Deine große Schwäche? Dein Chef ließ keinen Zweifel daran, dass Dich das alles andere als erfolgreich macht?

Zugegeben, das zieht Dich im Moment etwas herunter. Aber frag Dich doch, warum Du immer wieder zu spät kommst.

Oder konkreter: „Was bräuchte es, um Dich zur Pünktlichkeit zu motivieren?“

Stell Dir vor, Du wärst verliebt. Ich wette, Du würdest dann frisch gestylt schon eine Stunde vor Deinem Date an Ort und Stelle warten. Warum? Ganz klar, weil Du viel zu verlieren hättest.

Was hindert Dich also daran, immer pünktlich und gut vorbereitet zu sein? Fehlt Dir die Motivation? Oder ist es einfach eine Frage der Organisation?

Deine Schwäche zeigt Dir klar den Weg. Und die Notwendigkeit. Erst durch sie entdeckst Du Dein Verbesserungspotenzial. Entweder zu einem neuen Job oder zu einer guten Eigenorganisation.

Befasse Dich z. B. mit den vielen Möglichkeiten, Dich gut zu organisieren. Wozu gibt es heute Planer und Weckrufe in jedem simplen Gerät? Oder nutze ganz einfach Klebezettel, Papier und Stift. Meine Nachbarin ruft unterwegs ihren Anrufbeantworter an und spricht eine wichtige Idee darauf. So hat sie den Gedanken abrufbar, sobald sie nach Hause kommt.

Analysiere Deine Schwächen. Und suche nach einfachen Lösungen.

Erfolgreich ist nur, wer nicht stehen bleibt.

4.     Geheimnis: Schwächen verschaffen Dir Aufmerksamkeit

Ja, klar, denkst Du jetzt, alles lacht oder ist genervt. Ich versichere Dir, wenn Du ansonsten ein super Kumpel oder ein guter Mitarbeiter bist, sind Schwächen das Salz in der Suppe. Sie vervollständigen erst Dein Profil. Kurz: Sie machen Dich einzigartig.

Kokettiere ruhig ein bisschen damit, ruhe Dich aber nicht auf ihnen aus. Ein augenzwinkerndes „Ich bin eben so“, passt vielleicht gerade noch beim Zuspätkommen zum Date, nicht aber beim zehnten Fehler in der täglichen Arbeit.

Schwächen verschaffen Dir dann positive Aufmerksamkeit, wenn sie liebenswert sind und Du selbstkritisch mit ihnen umgehst.

Vergisst Du, die Kinder abzuholen oder kommst zu jedem Meeting zu spät, wird das mit der positiven Aufmerksamkeit schwierig. Dann kippt das Bild und Deine Schwächen nerven nur noch.

Geh sie aktiv an und mache Dir bewusst, was Du ändern musst. Erfolgreich macht Dich erst Deine Ehrlichkeit in diesem Punkt. Sie verschafft Dir Anerkennung und Aufmerksamkeit.

5.     Geheimnis: Erst Schwächen machen Marketing in eigener Sache erfolgreich

Bewerbungsgespräch, Beziehung, Kinder – es gibt dutzende Situationen, in denen Du Marketing in eigener Sache betreiben musst. Natürlich willst Du Dich immer im besten Licht darstellen. Wer gibt schon freiwillig Schwächen und Versäumnisse zu, wenn es darauf ankommt, z. B. gegenüber dem Vorgesetzten oder der großen Liebe?

Aber musst Du nicht auch schmunzeln, wenn Du siehst, dass Dein top gestylter Abteilungsleiter den ganzen Bildschirm rundherum mit Zetteln beklebt hat wegen seiner Schusseligkeit? Oder, dass Dein Liebster sich drei Wecker stellt, damit er nicht wieder vergisst, die Kinder von der Schule abzuholen?

Wir beweisen Selbstreflexion und Entschlossenheit durch jede Aktivität, mit der wir unseren Schwächen bewusst begegnen.

Das kommt viel besser an, als reine Selbstbeweihräucherung. Auch im Selbstmarketing gilt: Die richtige Mischung bringt Spannung.

Ich verspreche Dir, dass Du mit einem gelungenen Mix aus Stärken und bewussten Schwächen erst so richtig erfolgreich sein wirst. Denn: Du zeigst Dich hinter der Fassade.

Probiere es aus.

Support ist kein Mord ; )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*